Termine / Prüfungen

 

Messe Pferd und Jagd in Hannover
In diesem Jahr sind wir wieder dabei!
Termin: 07. bis 10. Dezember 2017
 
 

Nennungen zu Prüfungen

 

Für alle Prüfungen gilt:

Bevorzugt werden Nennungen von Hunden aus der Landesgruppe.
Nennung und Nenngeld müssen bis Fristende vorliegen.
Nenngeld ist Reuegeld!
Alle Hunde müssen wirksam gegen Tollwut geimpft sein.
Die Hunde sind vom Veranstalter nicht versichert.
Die Hundeführer müssen im Besitz eines gültigen Jagdscheines sein;
Hundeführer ohne Jagdschein werden nicht zugelassen.
Bei der HZP muss das Ausbildungs- und Prüfbuch (Arbeit an der Ente) vorgelegt werden.
 

Meldungen bitte frühzeitig an:

Jutta Harbecke
Sandstraße 21a
27211 Bassum

Mail: jutta.harbecke@weimaraner-klub-ev.de oder Fax: 04241 5376

 

Meldung zu Prüfungen mit folgenden Unterlagen:

  • vollständig ausgefüllte, gut lesbare und unterschriebene Nennung (Formblatt 1 des Jagdgebrauchshundeverbandes (JGHV) - Stand 2017-1. Formblätter können kostenlos heruntergeladen werden unter http://www.jghv.de/service)
  • Eine Kopie der Ahnentafel des Hundes, der zur Verbandsprüfung angemeldet werden soll.
  • Eine Kopie aller Prüfungszeugnisse der Verbandsprüfungen, die der Hund zuvor absolviert hat.

Das jeweilige Nenngeld ist unter der Angabe der jeweiligen Prüfung wie "VJP", "HZP" oder "VGP" sowie des Hundenamens im Verwendungszweck auf folgendes Konto zu überweisen:


Jutta Harbecke
IBAN: DE41 29151700 1011 3494 10
BIC: BRLADE 21 SYK
Kreissparkasse Syke